Jagd auf OE0HQ 2021 --- danke!!

  • 12.07.21, 02:00
  • Dieter Kritzer
  •   HF Contests Vortrag Alle Verbände OE3 OE5 OE6 ÖVSV Dachverband


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Vielen Dank für die vielen, vielen Anrufe aus OE!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der ÖVSV veranstaltet im Zuge der alljährlich stattfindenden IARU HF Championship für alle Funkamateure mit österreichischem Rufzeichen eine Jagd nach der Headquarters-Station (HQ) mit dem Rufzeichen OE0HQ.

Die Herausforderung besteht darin, OE0HQ auf möglichst allen Bändern von 160m - 10m (exklusive der WARC Bänder), sowohl in CW als auch in SSB zu kontaktieren. Maximal 12 Verbindungen sind möglich.

Um an diesem Wettbewerb teilzunehmen genügt es, Verbindungen mit der HQ-Station zu machen. Es muss kein Log ausgewertet und eingesendet werden, die Gewinner:innen werden aus dem gemeinsamen Log aller HQ-Stationen ermittelt und auf der Seite des HF-Contest Referats veröffentlicht. Die/der Erstplatzierte erhält ein kleine Überraschung.
Sollten mehrere Stationen die schwierige Aufgabe meistern OE0HQ auf allen Bändern in CW und SSB abzugrasen, geht die-/derjenige als Sieger:in hervor, die/der als erster alle 12 Verbindungen im Log hat.

Der Contest beginnt am Samstag, 10. Juli 2021 um 12:00 UTC/14:00 MESZ und endet am Sonntag, 11. Juli 2021 um 12:00 UTC/14:00 MESZ.

OE0HQ wird mit vielen gut ausgerüsteten Stationen, die über ganz Österreich verteilt sind, QRV sein um jedem die Möglichkeit zu geben, auch auf den schwierigeren Bändern eine Verbindung herstellen zu können.

Wie nimmt man jetzt genau teil:

  • OE0HQ auf den Bändern 160/80/40/20/15/10 Meter suchen, wir rufen auf allen offenen Bändern in SSB und CW "CQ Contest".
  • Antworten: In dem man sein eigenes Call vollständig ein Mal gibt, ggf. wiederholt man sein Call jeweils wieder, aber immer ein Mal und vollständig. 
  • OE0HQ antwortet in SSB z.B. mit: OE9XYZ du bist 59 OV
    Wenn die Gegenstation (also OE0HQ) das eigene Call korrekt gesagt/gegeben hat ist es nicht mehr nötig sein Call nochmals zu wiederholen, man antwortet mit z.B. "vielen Dank, von mir 59 28".
    In CW antwortet OE0HQ mit "OE9XYZ 599 OV". Die Antwort jeder österr. Station ist dann wieder "599 28".
  • Die Gegenstation bedankt sich meist kurz und ruft dann schon die nächste Station. Damit ist das Contest-QSO beendet und alle relevanten Informationen wie Call, Rapport und Zone/Abkürzung sind ausgetauscht.
    Bei QSOs mit anderen Stationen ist derselbe Rapport (59/9 28) zu geben, da Österreich in der ITU-Zone 28 liegt. Bei diesem Contest gibt es keine fortlaufenden Nummern.

Aus Sportlichkeitsgründen ersuchen wir bei diesem Wettbewerb auch anderen Stationen einen Punkt zu geben, da eine Einzelverbindung mit OE0HQ sonst als sogenanntes „Unique“ möglicherweise nicht gewertet wird. Weiters soll von einem Standort nur mit einem Rufzeichen die HQ-Station angerufen werden.


QSL-Karten: Wenn gewünscht, wird das QSO mit einer sehr schönen und seltenen QSL-Karte bestätigt. Die Karte wird ausschließlich über OQRS (Online QSL Request System) angefordert. Wir verwenden hier CLUBLOG, die Anfrage kann über die QRZ.COM-Seite von OE0HQ geschickt werden. Während dem QSO kann keine Anfrage bezüglich QSL-Karte entgegengenommen werden.
Bitte keine eigenen Karten an OE0HQ senden.

Wir hoffen auf rege Beteiligung und freuen uns ganz besonders über jede anrufende OE-Station.

Solltest du Interesse haben, OE0HQ als Operator:in oder Support zu unterstützen, setz dich bitte gerne mit uns in Verbindung. Neben SSB- und CW-Operatoren werden auch gerne Leute ins Team aufgenommen, die bei Antennen- und IT-Vorbereitungen an den diversen Stationen unterstützen.

Vielen Dank!

Reinhard OE6MMD und Dieter OE8KDK
für das OE0HQ-Contestteam



ITU-Zonen